Authentic Movement Erwachsene

Special, Gesundheit, Erwachsenenkurse, Workshop, NEU!!!

THE FULL MOON INSIDE YOUR HOUS

Authentic Movement und Tanzimprovisation

Authentic Movement bietet die Möglichkeit sich mit geschlossenen Augen zu bewegen und sich  rückzubesinnen auf eigene Impulse, innere Bilder, Erinnerungen, Träume und kreative Quellen. Das sich so zeigende Bewegungsmaterial hat seinen Ursprung nicht unbedingt und unmittelbar im erlernten Vokabular, sondern ist einzigartig und individuell für diesen Tänzer/diese Tänzerin. Die achtsame Begleitung durch eine andere Person (witness) ermöglicht die bewußte Wahr-nehmung dieser intuitiven Bewegungen, die im weiteren Prozeß mit geöffneten Augen erforscht und wiederholbar gemacht werden. So können sie in den eigenen künstlerischen Ausdruck in Improvisation und Performance einfließen und diesen erweitern und bereichern.

Heike Wrede Heike Wrede Heike Wrede

Heike Wrede

Autentische Bewegung

Dipl. Sozialpädagogin, Tänzerin und Choreographin

geb. 1964 studierte New Dance und Contact Improvisation bei Keriac am DanceVisison Institute ( Stuttgart / San Francisco ), wo ich seit 1997 auch als Lehrerin tätig bin.

Zu meinen weiteren LehrerInnen gehören neben vielen anderen Kathleen Hermesdorf, Scott Wells und Nita Little. Ich habe in vielen Projekten und Produktionen in Deutschland und den USA getanzt. Meine eigenen Stücke wurden in Deutschland, Österreich und den USA gezeigt. Durch die intensive Auseinandersetzung mit Authentic Movement wurde ich in meiner Arbeit stark geprägt.

Zu meinen Lehrerinnen gehören Joan Chodorow, Janet Adler, Neala Haze, Andrea Olsen und Tina Stromstedt. Von 1998 bis 2002 hatte ich Gelegenheit Neala Haze (Direktorin des Authentic Movement Institutes in Berkeley, USA) in einem Ausbildungstraining zu assistieren. Für ImpulsTanz habe ich 2003 während der Wiener Tanzwochen Authentic Movement in Verbindung mit Improvisation unterrichtet. Seit 2004 bin ich Mutter eines inspirierenden Kindes und seit 2007 unterrichte ich kreativen Kindertanz für verschiedene Institutionen, sowie im Rahmen von Kulturlaub und Abenteuer Museeum in Kassel.

Als Tanz-und Bewegungstherapeutin bin ich seit 2009 in einer Klinik tätig. Mein Schwerpunkt liegt hier in der Arbeit mit essgestörten Mädchen und jungen Frauen, für die ich auch ein Tanz- und Theaterprojekt anleite. Meine Arbeit als Tänzerin und Tanzpädagogin ist stark beeinflußt durch meine Liebe zu jeder Form von Improvisation, meinem tiefen Respekt vor dem Körper und seiner Intelligenz, sowie der Freude, andere Menschen in der Entwicklung ihres eigenen Bewegungsvokabulars zu unterstützen. Mitglied der GEDOK (Gemeinschaft Deutscher und Oesterreichischer Künstlerinnen) Stuttgart seit 2000.

www.heike-wrede.de

Termine

  • Samstag, 10.02. von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sonntag, 11.02. von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Preise

Workshop
1 Erwachsener Wochenendworkshop 160
1 Erwachsener Wochenendworkshop 130

* nur im Zusammenhang mit einem Jahresvertrag
** nur bis zum 18.Lebensjahr
*** nur für Erwachsene

Weitere Angebote und Familienangebote auf Anfrage!

Zurück zur Liste

Anmeldung

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Neues Wort erzeugen.